Bike & Hike

Geführte E-Mountainbike und Bergwandertouren

Bike Reisen


Sellaronda & Langkofel Umrundung

 

Die SELLARONDA ist eine hochalpine Mountainbike-Tour,
welche entlang der Sellagruppe verläuft.
Sie zählt zu den beeindruckendsten und schönsten Dolomitentouren.
Ein weiteres Highlight dieser 4 Tages e-MTB Tour ist
die Umrundung der LANGKOFELGRUPPE

 

  • DSC00553
  • DSC00556
  • DSC00548
  • DSC00562
  • DSC00558
  • DSC00543
  • DSC00551
  • DSC00545
  • DSC00552
  • DSC00547
  • DSC00555
  • DSC00559
  • DSC00560
  • DSC00557
  • DSC00563


Termin:       Donnerstag, 14. September 2023 bis 

                                                             Sonntag, 17. September 2023

Weitere Termine auf Anfrage


Diese geführten eMTB-Touren warten auf dich:

Tag 1:      Anreise und Fahrtechniktraining.

Um 13:00 Uhr ist Treffpunkt beim Campingplatz Colfosco – Parkplatz
Nach der Anreise werden wir uns in der Gruppe vorstellen, um uns etwas näher kennen zu lernen. Anschließend werden wir gleich eine kleine eMTB-Tour zur nahe gelegene Jimmy Hütte durchführen. Anfangs geht es mit der Frara Gondel zur Jimmy’s Hütte wo wir die Touren der nächsten Tage näher besprechen werden. 

Über einen Flow-Trail geht’s dann hinunter nach Corvara, wo wir die Atmosphäre der Dolomitenstadt auf uns wirken lassen bevor es zurück zum Campingplatz geht.
Strecke: ca. 14 km, ca. 200 Höhenmeter. Reine Fahrzeit: ca. 1 Std.


Tag 2:      „Sellaronda im Uhrzeiger Sinn“

Am heutigen Tag kommen wir zum ersten Höhepunkt unserer eMTB-Reise, zur einzigartigen und unvergesslichen Sellaronda.
Vorab möchte ich gleich betonen das die Umrundung des Sella-Massives kein Wettrennen werden wird, wir wollen gemeinsam die wunderbare Landschaft und die Trails mit Ruhe und Genuss befahren. Weiters steht die Sicherheit an erster Stelle!

Mit der Zuhilfenahme verschiedener Bergbahnen für den Aufstieg auf die Pässe – Pordoijoch, Sellajoch, Grödnerjoch und Campolongo Pass – lässt sich die Umrundung des Sellamassiv mit dem eMTB an einem Tag bewältigen.
Die Talabfahrten sind vorwiegend auf Single Trails und folgen nur teilweise der Straße. Eine eindrucksvolle Panoramatour mit atemberaubenden Aussichtspunkten zum Genießen.
Eine Lösung, die der Sellaronda nichts von ihrem herausfordernden Charakter nimmt und bei der man die geballte Schönheit des UNESCO-Welterbes Dolomiten und der vier Täler drumherum – Alta Badia, Gröden, Arabba und Fassatal – in ihrer ganzen Pracht erleben kann.
Strecke: ca. 65 km, Aufstieg: mit eMTB ca. 440 Höhenmeter, mit Gondeln ca. 3450 Höhenmeter.
Reine Fahrzeit: ca. 5 Std. (inkl. Aufstiegshilfen)


Tag 3:      „Langkofel Umrundung“

Ein weiteres sehr bekanntes Bergmassiv in den Südtiroler Dolomiten ist sicherlich die Langkofelgruppe. Besonders imposant sehen ihre Gipfel aus, wenn man sie von der Seiser Alm sieht. Der Anblick mit dem 3.181 m hohen Langkofel, dem Sellamassiv im Osten (welches wir gestern umrundet haben) und dem Rosengarten im Südwesten brennt sich regelrecht ins Gedächtnis. Kein Wunder, dass diese eMTB-Tour zum Pflichtprogramm in den Grödner Dolomiten gehört.
Strecke: ca. 56 km, Aufstieg: mit e-MTB ca. 1450 Höhenmeter, mit Gondel ca. 1820 Höhenmeter.
Reine Fahrzeit: ca. 5 Std. (inkl. Aufstiegshilfen)


Tag 4:      Pralongia Hochplateau

Auf dieser mittelschweren Tour erlebst du am Pralongia Hochplateau nicht nur ein atemberaubendes Panorama auf die Dolomiten, sondern auch die beindruckende Blicke hinunter nach Corvara.
Nach einer Einkehr bei der Berghütte Pralongia geht’s über den Fle Trail zurück nach Corvara. Von wo weg wir dann die Heimreise antreten (ca. 13:00 Uhr).
Strecke: ca. 23 km, ca. Höhenmeter 840 m. Reine Fahrzeit: ca. 2 Std.


Übernachtung:

In der malerischen Gegend von Alta Badia, zwischen den Ortschaften Corvara und Colfosco werden wir im Camp Colfosco unser Quartier beziehen, welches für die nächsten Tage auch unser Ausgangspunkt sein wird.

Übernachtung in der Holzhütte Erica, welche bis zu 4 Personen Platz bietet. Es ist eine schlichte Unterkunft im Geist einer abgelegenen Berghütte: Etagenbetten, ein Kühlschrank, ein kleiner Herd zum Kochen und eine Terrasse, um die herrliche Landschaft zu bewundern gehören zur Ausstattung. Wasser und sanitäre Einrichtungen befinden sich etwa 20 m entfernt. Küchenutensilien müssen selbst mitgebracht werden. Unterkunftspreis ist im Gesamtangebot enthalten.

Frühstücken kann man direkt am Platz oder durch Selbstversorgung. Ein Supermarkt befindet sich ebenfalls am Campingplatz.
In unmittelbarer Nähe des Campingplatzes befindet sich das Restaurant Salvan, ca. 500 m, ca. 10 Gehminuten.


Termin:      Donnerstag, 14. September 2023 bis Sonntag, 17. September 2023

ACHTUNG:      Um die Verfügbarkeit der Unterkunft abzusichern ist der
Anmeldeschluss mit 6. Jänner 2023 festgelegt.


Preis: € 396,- pro Person inkl. Unterbringung in „Hütte Erica“,
geführte eMTB-Touren durch Dipl. MTB Guide

Anzahlung: € 95,-. wird nach Anmeldung fällig, erst nach Eingang der Anzahlung wird die
Buchung anerkannt.

Zusätzliche Kosten: 3 Tages Karte für Aufstiegshilfen, € 118,- aus heutiger Sicht. Ist vor Ort am ersten Tag zu bezahlen.

Ab 3 Teilnehmer ist die Tour garantiert
Max. Teilnehmerzahl: 6 Personen


Info & Beratung unter +43 (0) 664 134 09 32 oder

 

unter nachstehendem Formular